Portfolio Categories Trauringe
In unserer Galerie in Bochum, mitten im Ruhrgebiet, findet Ihr besondere Trauringe und Verlobungsringe für eure Hochzeit: Ausgefallene Designer, Manufaktur Niessing, eigene Werkstatt - und günstiger als Ihr glaubt!
Trauringe, Verlobungsring, Bochum, Niessing, Hochzeit, Schmuck, Design, Goldschmiede, Ruhrgebiet, Gold, Silber, Diamanten, Platin, Galerie
-1
archive,tax-portfolio_category,term-trauringe,term-183,cookies-not-set,stockholm-core-1.2.1,select-theme-ver-6.6,ajax_fade,page_not_loaded,menu-animation-underline,,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive

„Sternchentrauringe“

Ein Trauringpaar aus unserer Werkstatt in einer weichen und sehr volumigen Form: Außen stark und innen leicht gerundet … an den Finger gesteckt wirkt diese Ringform fast wie ein halbrunder Ring … hier zu sehen in 750/ooo Gelbgold

„Trauringe Oval mit Sternchen… und Libri“

Das Trauringpaar „Oval“ ist ein echter Klassiker aus unserer Werkstatt … eine weiche und volumige Form mit einem sehr hohen Tragekomfort … hier zu sehen in 750/ooo Rotgold mit einer Breite von 3 und 4 mm … ganz besonders schön ist übrigens auch die Gravur,

„Trauringe Libri“

Die Trauringe „Libri“ sind die kräftigsten Vertreter der „Libri-Familie“ von der Schmuckdesignerin Tanja Friedrichs … massive Kugeln reihen sich zu einem Band aneinander

„Sternenhimmel“

Die Trauringe „Libri“ sind die kräftigsten Vertreter der „Libri-Familie“ von der Schmuckdesignerin Tanja Friedrichs … massive Kugeln reihen sich zu einem Band aneinander

„Mokume gane“

Der Schmuckdesigner Michael Andrés von Hobe ist ein wahrer Meister der Mokume-Gane-Schmiedetechnik, die um 1600 in Japan entwickelt wurde. Bei der Schmiedetechnik des mokume ganes, werden verschiedenfarbige Metallbleche zunächst verschweißt … dann mehrfach geschmiedet und weiterverarbeitet bis vielfältige Muster entstehen … der japanische Begriff „Mokume Gane“ ist

„Niessing Oval“

Die Trauringe in der Form „Oval“ von der Manufaktur Niessing zeigen sich in einer sehr ausgewogenen, ruhigen und weichen Ringform … eine zeitlose Form, die insbesondere durch ihre Materialstärke und die daraus resultierende volumige Seitenansicht Ihre Wirkung entfaltet. Erhältlich in den Breiten: 2 bis 10

„Herz-Trauringe“

Die Herz-Trauringe des Designers Patrick Malotki, sind eine perfekte Symbiose aus sachlich-formellem Design und poetischer Liebesbotschaft: Zwei gradlinige Ringe ergeben, seitlich aneinandergelegt, zusammen ein Herz … einzeln betrachtet zeigt sich der eine Ring mit zwei, der andere Ring mit einer vertikalen Einkerbung

„Spannring Rund“

Der „Spannring Rund“ wurde 1979 von dem Künstler Walter Wittek für die Manufaktur Niessing entworfen und ist sozusagen der „Ur-Spannring“