Portfolio Categories Designer
In unserer Galerie in Bochum, mitten im Ruhrgebiet, findet Ihr besondere Trauringe und Verlobungsringe für eure Hochzeit: Ausgefallene Designer, Manufaktur Niessing, eigene Werkstatt - und günstiger als Ihr glaubt!
Trauringe, Verlobungsring, Bochum, Niessing, Hochzeit, Schmuck, Design, Goldschmiede, Ruhrgebiet, Gold, Silber, Diamanten, Platin, Galerie
-1
archive,tax-portfolio_category,term-designer,term-192,bridge-core-1.0.5,cookies-not-set,stockholm-core-2.0.7,select-theme-ver-6.6,ajax_fade,page_not_loaded,menu-animation-underline,,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.1,vc_responsive
sarah cossham schmuckdesignerin

Sarah Cossham

Die Arbeiten von Sarah Cossham sind von überraschender Zartheit und scheinen aus einer anderen Zeit zu stammen

David Bock – Haudarin

Tantal - das seltenste Metall in unserem Sonnensystem   Auf der Suche nach außergewöhnlichen Metallen hat sich David Bock dem Metall Tantal verschrieben. Eine angenehme Haptik, sowie die Beständigkeit gegen Säuren und eine sehr gute Hautverträglichkeit, machen Tantal zu einem optimalen Schmuckmetall. Durch den hohen Schmelzpunkt von

Tanja Friedrichs Schmuckdesignerin

Tanja Friedrichs

Für ihre Schmuckkollektion »Reine Zierde« verwendet Tanja Friedrichs ausschließlich Galeriedraht, ein Ziermaterial der klassischen Goldschmiedekunst. Dadurch erscheinen ihre Entwürfe von konzeptioneller Klarheit als »reine Zierde«. Die hochglanzpolierten Flächen auf jeder einzelnen Kugel funkeln und tanzen mit ihrer Trägerin, bei Tag und bei Nacht. Ihre Kollektion ist

Kerstin Henke

Schmuck kann mehr sein als nur Zier. Kerstin Henke verführt den Träger des Schmuckstückes, dem hektischen und schnelllebigen Alltag zu entfliehen. Er soll sich Zeit nehmen – kurz innehalten. 
Ihre Arbeiten fangen liebevoll den Moment ein: auf nostalgische, charmante und auch humorvolle Weise können versteckte

schmuckatelier portrait michael von hobe

M. Andrés von Hobe – mvh

Mokume gane (jap.Holz-Maserung-Metall) Mokume gane ist eine Schmiedetechnik, die um 1600 in Japan geboren wurde. Bei der Schmiedetechnik des mokume ganes, werden verschiedenfarbige Metallbleche zunächst verschweißt. Dann mehrfach geschmiedet und weiterverarbeitet bis vielfältige Muster entstehen.   Der japanische Begriff Mokume Gane ist eine Anspielung auf die entstehenden Maserungen, denn auf

Patrick Malotki Schmuckdesigner

Patrick Malotki

Zwei? Teiler! Patrick Malotki dividiert und fügt wieder zusammen. Diesem Prinzip – vielleicht begründet in seiner Zweisprachigkeit – folgen fast alle seiner Ringkreationen. Monochrom oder im Farbkontrast zeigen die Ringe: wir sind selbstständig und doch vereint. Sinnlich und edel muten die Herzringe an. Eine kleine

Yasmin Mirza Zadeh Schmuckdesignerin

Yasmin Mirza-Zadeh

Yasmin Mirza-Zadeh knüpft Geschichten in Schmuck. Unter dem Namen goldmiss design verleiht sie dem stilisierten Faden eine besondere Bedeutung. Sie lässt seine Enden sich aneinander schmiegen, sich umschlingen und zu einem Knoten zusammenfügen. Die so entstandenen Knotenringe zeichnen den Kreislauf des Lebens nach, mit Verwirrungen, Verwicklungen,

Kay Eppi Noelke Schmuckdesigner

Kay Eppi Nölke

Vom Schmücken spreche ich gerne, . . . "Schmuck ist am Körper getragen mit dem Menschen verbunden, mit seiner Persönlichkeit. Das Medium Schmuck, bzw. das Schmücken, ist in seiner Bedeutung so vielfältig wie die Menschen selbst. Für mich gibt es so viele Schmuckdefinitionen wie es persönliche

Christine Schoenau Schmuckgestalterin

Christine Schönau

Christine Schönau setzt sich wie keine andere Schmuckgestalterin intensiv mit dem Thema Tantal auseinander. Das mysteriös anmutende Material zog die Goldschmiedemeisterin in ihren Bann. Tantal hat solch unvergleichbare Eigenschaften, dass es im Schmuckbereich zu einem Alleinstellungsmerkmal wird. Die faszinierende Wirkung, wie die dunkle anthrazit ähnliche