„Die Gravur“
Die Gravur der Trauringe ist eine wunderbare Möglichkeit, eine ganz persönliche Botschaft in Ihre Trauringe mit einfließen zu lassen … traditionell wird der Vorname des Partners und das Traudatum graviert, es gibt jedoch darüber hinaus so viele wunderbare Botschaften, die in Trauringe graviert werden können: Kleine persönliche Zeichnungen, Koordination, ein Fingerabdruck ... oder wie wäre es, in den eigenen Handschriften gravieren zu lassen? Wir empfehlen für die Gravur Ihrer Trauringe die Gravurart „Lasergravur“ ... bei dieser Gravurtechnik wird das Edelmetall partiell verdampft, die Gravur erscheint matt und ist besonders langlebig ... bei der „Diamantgravur“ wird mit einem Diamanten die Gravur in die Ringschiene hineingeritzt, die Diamantgravur erscheint glänzend, ist jedoch weniger tief und somit weniger langlebig als die Lasergravur … bei der „Handgravur“ wir die Gravur von einem Handgraveur händisch in die Ringschiene graviert, die Handgravur ist relativ tief und langlebig, das Schriftbild erscheint glänzend, es bedarf jedoch etwas Toleranz zum Endergebnis der Gravur, da jeder Handgraveur seine persönliche Note mit einbringt. Abgebildet in der Gravurart „Lasergravur“ sind Ausschnitte der Fingerabdrücke in Kombination mit den Namen in der Schriftart „Druckschrift“.
Gravur, Trauringe, Hochzeit, Bochum, Schmuckatelier, Gelbgold, Rosé, Rot, Champagner-Rosé, Champagner
16712
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-16712,cookies-not-set,stockholm-core-1.2.1,select-theme-ver-6.6,ajax_fade,page_not_loaded,menu-animation-underline,,qode_menu_,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive

„Die Gravur“

Die Gravur der Trauringe ist eine wunderbare Möglichkeit, eine ganz persönliche Botschaft in Ihre Trauringe mit einfließen zu lassen … traditionell wird der Vorname des Partners und das Traudatum graviert, es gibt jedoch darüber hinaus so viele wunderbare Botschaften, die in Trauringe graviert werden können: Kleine persönliche Zeichnungen, Koordination, ein Fingerabdruck … oder wie wäre es, in den eigenen Handschriften gravieren zu lassen? Wir empfehlen für die Gravur Ihrer Trauringe die Gravurart „Lasergravur“ … bei dieser Gravurtechnik wird das Edelmetall partiell verdampft, die Gravur erscheint matt und ist besonders langlebig … bei der „Diamantgravur“ wird mit einem Diamanten die Gravur in die Ringschiene hineingeritzt, die Diamantgravur erscheint glänzend, ist jedoch weniger tief und somit weniger langlebig als die Lasergravur … bei der „Handgravur“ wir die Gravur von einem Handgraveur händisch in die Ringschiene graviert, die Handgravur ist relativ tief und langlebig, das Schriftbild erscheint glänzend, es bedarf jedoch etwas Toleranz zum Endergebnis der Gravur, da jeder Handgraveur seine persönliche Note mit einbringt. Abgebildet in der Gravurart „Lasergravur“ sind Ausschnitte der Fingerabdrücke in Kombination mit den Namen in der Schriftart „Druckschrift“.